global melange

#5 Lars Thomsen: Zukunftsforschung, Tipping Points, Elektromobilität und Cannonball

January 30, 2020

Lars Thomsen ist Zukunftsforscher, Autoliebhaber, und lebt in der Nähe von Zürich. Er ist bekannt für seine Vorhersagen zu Elektromobilität, fährt sein vielen Jahren Tesla, zuerst das Model S, nun auf seinem bereits zweiten Model 3 und widerlegt viele Elektromobilitätsskeptiker mit seiner Praxiserfahrung und seinem systematischen Herangehen an Entwicklungen und dem Erkennen von relevanten Umbrüchen.

In diesem Gespräch plaudert er über seine Eindrücke von der Consumer Electronic Show 2020 (CES) in Las Vegas, seinem Besuch im Silicon Valley und den Erkenntnissen, die er daraus zog, sein Interesse an Autos im Allgemeinen und Elektroautos im Speziellen, wie er mit seinem Unternehmen Future Matters an seine Zukunftsvorhersagen rangeht und warum viele Entscheidungsträger in deutschen Unternehmen Schwierigkeiten haben, sich mit künftigen Entwicklungen und der Zukunft überhaupt auseinanderzusetzen und zu verstehen.

Auch schildert er von seiner Cannonball-Fahrt, die er mit seiner Familie im seinem Model 3 absolviert und dabei kurzfristig (ganze zwei Tage) den Rekord für Elektroautos gehalten hat, und zum Schluss geht er auch noch auf die Chancen der Brennstoffzelle und von "fliegenden Autos" - vertical take-off and landing (VTOL) Vehikeln - ein.

Das Kaffeehausgespräch fand am 29.1.2020 im Café Timelounge in Zürich am Hauptbahnhof statt. Es wurde von Mario Herger geführt.

Play this podcast on Podbean App